Zellulosefaserdämmung

Zellulosefasern werden seit fasst 100 Jahren zur Dämmung von Gebäuden im Einblasverfahren eingesetzt. Durch die hohe Rohdichte und fugenlose Verarbeitung eignen Sie sich hervorragend für alle Dämmarbeiten im Holzbau. Vom Einsatz im Altbau/Sanierung bis hin zum Passivhaus. Durch die hochwertige fugenlose Verarbeitung sowie die große Wärmespeicherf‰higkeit dämmen Sie im Praxistest bis zu 20 % besser als herkömmliche mineralische Mattendämmstoffe. Besonders im Sommer sorgen Sie durch Ihre grofle Speichermasse (Bis zu 10 mal mehr als bei herkömmlichen Glasfaserprodukten) dafür, dass die Hitze länger draussen bleibt und schaffen ein angenehmes Raumklima. Unseren Zellulosefaserdämmstoff lassen wir unter dem Markennamen Unifloc hauptsächlich in Deutschland von CWA in Baden Württemberg produzieren. Als Sch¸ttd‰mmstoff ist er auch für die Eigenverarbeitung im  Bodenbereich einsetzbar. Bei sorgsamen Ausbau und Absaugen des Materials nach Ende der Nutzung können Sie problemlos wiederverwendet oder recycelt werden und müssen nicht als Sondermüll entsorgt werden.

Holzfaserdämmung

Die seit einigen Jahren auf dem Markt eingesetzte Einblasdämmung aus zerfasertem Holz wird heute oft als Alternative zur Zellulose eingesetzt. Wie bei der Zellulosefaser wird der Brandschutz mit gesundheitlich unbedenklichen natürlichen Zusätzen gewährleistet.

Die Rohdichte ist um ca 30 % geringer als bei einer Zellulosedämmung.

Hauptsächlich verwenden wir dabei das Produkt Fibre der  Firma Bestwood Schneider aus Baden Württemberg.

Steinwollgranulat

Überall wo der Brandschutz mit nichtbrennbaren Materialien gefordert ist oder bei Kerndämmungen zwischen zweischaligem Mauerwerk ist die Verarbeitung von Steinwollegranulat gefordert.

Das Material mit einem Schmelzpunkt größer 1000 °C und hoher Rohdichte ist hier die erste Wahl.

Auszug Referenzen

Objekt: 85774 Unterföhring

  • 10 gruppige Kindertagesstätte
  • 1900 m² Dach und Wanddämmung mit 700 Kubikmeter

Objekt: 90409 Nürnberg

  • Gemeindezentrum Herz Jesu
  • 500 m² Dachdämmung 240 mm

Objekt: 91344 Waischenfeld

  • Rettungswache+Feuerwehr
  • 200 m² Dachdämmung 600 mm

Objekt: 63579 Freigericht Somborn

  • Kopernikus Gesamtschule
  • 2600 m² Dach und Wanddämmung

Objekt: 89547 Gerstetten

  • Seniorenheim
  • 1500 m² Dachdämmung mit 180 mm

Objekt: 64720 Michelstadt

  • Berufsschulzentrum Odenwald
  • 1200 m² Dachdämmung 120 mm

Objekt: 34260 Kaufungen

  • Sporthalle
  • 1600 m² Wanddämmung 240 mm

Objekt: 74889 Sinsheim

  • Lebenshilfe Kindergarten
  • 1000 m² Dach und Wanddämmung

Objekt: 60435 Frankfurt/Main

  • Mehrfamilienwohnhaus
  • 1900 m² Deckendämmung 240 mm

Objekt: 66633 Völklingen/Saar

  • Kindertagesstätte Passivbauweise
  • 900 m² Dachdämmung 400 mm, 500 m² Wanddämmung 300 mm

Objekt: 66482 Zweibrücken

  • Kindertagesstätte
  • 700 m² Dachdämmung 450 mm, 500 m² Wanddämmung 220 mm

Objekt: 97215 Uffenheim

  • Kindertagesstätte
  • 700m² Deckendämmung 400 mm

Objekt: 35390 Gießen

  • ev. Gemeindezentrum
  • 200 Kubikmeter Dach und Wanddämmung

Objekt: 95176 Konradsreuth

  • Altenpflegeheim
  • 600 Kubikmeter Dach und Wanddämmung

Objekt: 64646 Heppenheim

  • Kindertagesstätte INKI
  • 150 Kubikmeter Dach und Wanddämmung

Objekt: 53127 Bonn

  • Uniklinik
  • 700 m² Dachdämmung 240 mm

Darüberhinaus haben wir über 5000 Objekte in Deutschland, Luxemburg, Frankreich, der Schweiz, Großbritannien und Österreich erfolgreich ausgeführt!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Addresse


Neue Gärten 14
74821 Mosbach

Fon: 06261-17613
Fax: 06261-18795

Rechtliches